Über uns

Am 24.07.2004 haben 21 Gründungsmitglieder unseren „Verein zur Förderung behinderter Menschen“ gegründet. Der Club mit dem Namen „mittendrin-fc-koeln“ will es den behinderten Fans ermöglichen, Fahrten zu Auswärtsspielen zu organisieren und den Austausch mit den Fanclubs anderen Fußballvereine ermöglichen, aber auch neben dem Fußball durch weitere Gemeinschaftsveranstaltungen den Austausch und Zusammenhalt fördern.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke und dient der Förderung und Integration behinderter und von Behinderung bedrohter Menschen und hier insbesondere von Rollstuhlfahrern, um gerade diesen Personenkreis die Teilnahme am öffentlichen und gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, bzw. zu erleichtern.

Der Verein nimmt sowohl aktive, als auch unterstützende Mitglieder auf und freut sich inzwischen über Rund 180 Mitglieder.

Unser Verein ist zudem auch Mitglied der BBAG, der Bundesbehindertenfanarbeitsgemeinschaft aller Fußballigen.

Bemerkenswert an der Vereinsstruktur der BBAG ist vor allem, dass hier sowohl die Fußballclubs und Ihre Vertreter – in der Regel Behindertenfanbeauftragte – als auch behinderte Fans und Fanclubs mitwirken können und somit ein direkter Austausch zwischen „Anbietern“ und „Nutzern“ stattfindet.

 

Für weitere Informationen kontaktieren sie uns einfach !