Besuch der Lindenstraße-Studios des WDR am 28.09.2019

Am Samstag, den 28.09.2019 besuchten mehr als 20 Mitglieder und Begleitpersonen vom mittendrin-fc-koeln wie angekündigt das WDR-Außengelände in Köln Bocklemünd mit der „Lindenstraße“. Vom Vorstand nahmen Gottfried Birk und Andreas Liehn teil.

Ein Mitarbeiter des WDR führte uns mit umfassenden Informationen über das Gelände. Wir besuchten die Werkstätten, wobei so manch einer verblüfft war, dass Holz mit einer richtigen Lackierung versehen wie ein Stahlträger aussehen kann. Ebenso erstaunlich war, dass ein Teil der Häuser der „Lindenstraße“ nicht massiv waren, sondern aus einer Holzfassade bestanden und somit real aussahen; neben dem „Cafe Bayer“, dem Restaurant „Akropolis“ und dem „NARO Supermarkt“ auch das Haus der Bewohner der Lindenstraße.

Des Weiteren wurden wir durch die Studios und Kulissen des „Kölner Treff“, „Frag doch mal die Maus“ und „Hirschhausens Quiz des Menschen“ geführt. Auch besuchten wir die Produktionsstätte von „Tiere suchen ein zu Hause“ und wir mussten feststellen, dass im Fernsehen alles „viel Größer“ wirkt…

Nach ca. 2 Stunden war unser Rundgang beendet und alle Teilnehmer ware erfreut dabei gewesen zu sein.

 

mittendrin-fc-koeln… mehr als nur Fußball!

Hinterlasse einen Kommentar