Sommerfest 2018

Pünktlich zum Saisonauftakt waren unsere Mitglieder durch den Vorstand unter Federführung der Vorsitzenden Marlies Siems zum traditionellen Sommerfest geladen. So fand es bei Sonnenschein und schweißtreibenden Temperaturen, wie auch die Jahre zuvor, um die Grillhütte am Geißbockheim statt. Von der Hitze haben sich unserer Mitglieder ebenso wenig abschrecken lassen, wie die unermüdlichen und engagierten Helfer, ohne die ein solch schöner Nachmittag nicht möglich wäre.

Dank unseren Sponsoren und Freiwilligen war nicht nur für das leibliche Wohl, sondern auch für ein buntes Rahmenprogramm und eine große Tombola mit tollen Preisen rund um unseren 1. Fußballclub Köln gesorgt. Während unser Grillmeister Dieter und viele weitere helfende Hände im Team unermüdlich für Nachschub mit Erfrischungsgetränken sorgten und den Grill anheizten, fieberten die Gäste bei der Tombola mit, ob auf ihr Los einer der tollen Gewinne entfiel.

Zwischendurch ging eine Welle der Freude und des Glücks durch die Reihen. Das Ergebnis war amtlich: Abpfiff in Bochum! Unser EffZeh hat das Auftaktspiel gegen den VfL mit 0:2 gewonnen! Schnell wurden die ersten drei Punkte der Saison und das klare Ziel des direkten Wiederaufstiegs zum beherrschenden Thema. Natürlich ohne dabei die Verlosung aus dem Blick zu verlieren.

Für Lacher sorgte nicht nur der Umstand, dass unser EffZeh an diesem Tag bereits drei Punkte mehr als der HSV hatte, sondern vor allem Pascal, der diesjährig zum ersten Mal zu Gast bei uns war. Mit Auszügen aus seinem Programm, eine kölschene Mischung aus Stand up Comedy und bekannten Hits, darunter auch unsere FC-Hymne, sorgte Pascal für beste Unterhaltung und viele Lacher! Mitsingen war ausdrücklich erwünscht und sorgte zusätzlich für eine fröhliche und ausgelassene Stimmung.

Natürlich durften auch dieses Jahr unsere Ehrengäste nicht fehlen. Wir haben uns besonders darüber gefreut, dass sich Werner Spinner nach dem Spiel direkt aus Bochum mit dem Ziel Geißbockheim aufgemacht hat und uns besuchte. Neben einem Grußwort an unsere Mitglieder und die vielen freiwilligen Helfer, reflektierte er auch den Spielverlauf und war sich dabei wohl mit den meisten einig, dass die 1. Halbzeit verbesserungswürdig gewesen sei, das Ergebnis jedoch passe. Wir schauen daher erwartungs- und hoffnungsvoll auf eine spannende Saison. Auch unser Ehrenpräsident des mittendrin fc koeln e.V., Wolfgang Weber, hat es sich ebenso wenig nehmen lassen beim Sommerfest dabei zu sein, wie unsere prominenten Mitglieder Bernd Cullmann und Michael Trippel.

Ein Highlight des Sommerfestes ist natürlich immer auch das gemeinsame Essen. Am fortschreitenden Nachmittag begeisterten die vielfältigen und ausgefallen Salate ebenso, wie eine reiche Auswahl perfekt gegrillter Fleisch- und Wurstsorten. Es schmeckt immer besonders lecker, wenn es mit Liebe zubereitet wird und in diesem Buffet steckte sehr viel Liebe! Das gemeinsame Essen bot zudem einen schönen Rahmen alte Bekanntschaften zu pflegen, aber auch neue zu knüpfen. Es war sehr gesellig in einer entspannten Atmosphäre, auch wenn die Temperaturen im Laufe des Nachmittags stets sommerlich heiß blieben.

Wie jeder schöne Tag, ging auch dieser viel zu schnell zu Ende. Die Abschiedsworte zu sprechen fiel allen Beteiligten sichtlich schwer. Aber es bleibt ein positives Fazit des Tages:

Was nicht nur Marlies und Gottfried freuen dürfte, sondern uns alle, sind die neugewonnen Mitglieder, die wir von unserer tollen Arbeit überzeugen konnten. Es muss ausdrücklich unseren großzügigen Sponsoren und den freiwilligen Helfern tiefster Dank ausgesprochen werden.

Ein Verein wie unserer lebt vom Engagement und vom Mitmachen und alle sind herzlich eingeladen daran mitzuwirken!

 

 

Der Vorstand

Hinterlasse einen Kommentar